It’s done (for the moment)

Dieses wunderbare Spektakel ist nun fast einen Monat her. Ich hätte diesen Beitrag schon sehr viel früher schreiben sollen, hätte den ganzen Schwung der Veranstaltung nutzen sollen um nahtlos an diesen Erfolg anzuknüpfen.
Stattdessen habe ich die letzten Wochen einfach mal wenig bis gar nichts unternommen. Ich hab gegessen, getrunken, die Füße ins Meer gehalten und mich neu sortiert.
Die Wochen vor der Veranstaltung waren in so vieler Hinsicht anstrengend – für mich und für alle Menschen die daran beteiligt waren. Ich war sicher nicht immer einfach und dafür entschuldige ich mich. So ist es wahrscheinlich wenn man eine Hochzeit plant, man ist nicht man selbst und am Tag der Hochzeit ist es, als ob man sich selbst von oben zusieht.
Ich denke, dass ich nach dieser Erfahrung meine Brautpaare viel besser verstehe als zuvor. Man ist in einem Ausnahmezustand. Die Leute erwarten etwas von dir, man muss performen.
Wenn ich mir die Bilder ansehe, kommt es mir vor als wäre das gar nicht ich gewesen die dort auf diese Bühne stand und vor 200 Leuten gesprochen hat.
Auch wenn bis dato wenig Bilder verkauft wurden, hat die Vernissage alle unsere Erwartungen übertroffen.
Am meisten freut mich, dass so viele Menschen kamen von denen ich es nicht erwartet habe oder an die ich ganz einfach nicht gedacht habe. Menschen die mich seit Jahren online verfolgen, ehemalige Brautpaare, alte Freunde, neue Freunde und meine gesamte Familie.

DANKE

#loveproject2017

to be continued..

Ein Gedanke zu “It’s done (for the moment)

  1. Ich hab uns geseeeeeheeeeen! Wir hängen dort auch!!! Sieht nach einer großartigen Veranstaltung aus. Herzlichen Glückwunsch, liebe Doris!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s